Rø Landwirtschaft

Mit der Gründung von Rø Jordbrug wollen wir ein kleines Unternehmen schaffen, das in Vielfalt verwurzelt ist. Kleine Geschäftsbeine müssen unseren Kunden eine relativ große Auswahl an lokalen Qualitätswaren bieten. Darüber hinaus glauben wir, dass Vielfalt Resilienz schafft. In Fortsetzung dessen wollen wir auch einen positiven Beitrag zu Bornholms Nachhaltigkeitsstrategie leisten und mehr Rohstoffe lokal auf der Insel erzeugen, damit der Transport reduziert, die Liefersicherheit erhöht und die Qualität gesteigert wird.

Unsere Mission bei Rø Jordbrug ist es, unserer Familie ein Leben zu schaffen, in dem Zeit und Raum vorhanden sind. Wo die Tage einen Sinn haben, sowohl ganz individuell als auch in einer größeren Perspektive. Mit einem pragmatischen Ansatz werden wir versuchen, den Boden und seine Beschaffenheit zu verstehen, um die Bedingungen für die Mikroflora des Oberbodens zu verbessern und die Humusschicht und das Leben darin aufzubauen. Wir wollen ein lokaler Lebensmittelproduzent sein, der ein regeneratives Ziel sowohl für die Natur um uns herum als auch für die lokale Gemeinschaft hat.

In unserem kontinuierlichen Fokus darauf, mehr zu wissen und zu lernen, lassen wir uns von verschiedenen internationalen Akteuren inspirieren:

​​​​​​

Logo savory.jpg
Logo ridgedale.jpg
Logo polyface farm.png

Auf Bornholm gibt es auch einige, die einige der gleichen Gedanken haben wie wir, hier unter anderem:

cropped-permagrønt_logo2.png
Mønstergård.jpg
Græsæg_og_microgrønt_juni_2019_-_fotogra

Rø Jordbrug wird hauptsächlich von Jakob Alsted geführt, aber täglich mit guter Unterstützung von Line, Gerda, Frode und Eigil

Die Familie